Bags,  Clutches,  Fashion,  Lifestyle,  Travel

Venedig, wie eine Geisterstadt…

Venedig, die für mich schönste Stadt der Welt, deswegen mussten wir auf unserer Kroatien Reise auf dem Heimweg einen Abstecher nach Venedig machen. Denn wie jedes Jahr in unserem Sommerurlaub habe ich Geburtstag und ich wollte ihn an keinem anderen Ort verbringen als hier. Jedoch wirkte die Stadt diesmal auf mich wie eine Geisterstadt. Aufgrund der Corona Krise befinden sich derzeit nur ein Bruchteil von Touristen in Venedig. Die sonst so überfüllten Gassen kann man jetzt in aller Ruhe genießen und man kann gemütlich durch die Stadt schlendern und die Hotspots ohne Menschentrauben ansehen und Fotos auf einem menschenleeren Markusplatz schießen…..Sogar von den unzähligen Tauben, die Bestandteil des Platzes sind, war keine Spur zu sehen….

Uns zog es trotz Corona auch dieses Jahr wieder hier her, denn so verschlafen und ruhig werden wir Venedig nie wieder sehen und erleben…ich muss zugeben wir genießen es ein klein wenig…aber natürlich ein großer Nachteil für die Einheimischen. Die Geschäfte und Restaurants sind teilweise vorübergehend oder für immer geschlossen, oder wenn offen, dann oftmals menschenleer…man fühlt sich schlecht an einem Kellner vorbei zu gehen der einen bittet in seinem leeren Lokal Platz zu nehmen…